Flexible childcare in Covid-19 times – what’s new?

A sense of ease has returned to the juggleHUB. One might say the old juggle-vibe is back. The only things that remind us of Corona are the tables in the coworking area that are moved further apart and the disinfectant spray in the common areas. So it might be somewhat difficult to grasp that unfortunately we have not defeated the virus, on the contrary, the numbers are going up again.
 
For us the past few weeks were defined by reorganizing, rethinking, also by doubts about which path would be the right one to take. The health of our team and our community is our number one priority. At the same time, and especially at challenging times like these, many people need places like the HUB where they can regain some sense of a “New Normal”. That also means juggling work and family differently and more intense than before Corona.
 
A “New Normal” has also reached our childcare system.

Read More

+++REMOTE+++ ParentPreneurs Meetup: Stay connected – Digital Drinks Session

When? 14.05.2020 / 20:00-21:30 pm

Info: We stay connected! We’ve tried it and it feels good. So we will do it again: grab a drink, meet online, talk about our work-family-life-unbalance, laugh, cry, do whatever feels right.

We’d also love to wrap our heads around ideas for upcoming virtual meetups that help you (and your business) in the next few weeks and months. Are you up for it? Then come and join us on Google Hangouts!

Costs: Free

Registration: Meetup 

Host: ParentPreneurs Berlin

+++REMOTE+++ Lessons in Law – 30 Minuten Rechtsberatung mit Ludmilla Kuhlen (*also in English)

Wann? 28.05.2020 / 10:00-12:00 Uhr

Info: Ludmilla beantwortet euch eure Fragen im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung zu den Themen Gründung, Investments, Vertragsgestaltung und vielem mehr. Pro Person stehen euch maximal 30 Minuten zur Verfügung.

Kosten: für juggleHUB-Mitglieder kostenfrei

Anmeldung: mail@jugglehub.de / Betreff: Lessons in Law #2

Host: Ludmilla Kuhlen

+++REMOTE+++ Eat & Greet mit Sonja Vandrei: Mehr verdient – heute reden wir über Geld. (*also in English)

Wann? new date coming soon

Info: Experience-Talk: „Ich arbeite am liebsten zum Freundschaftspreis.“

Bist du selbstständig? Wirst du angemessen für deine Arbeit bezahlt? Wenn du ohne Zögern mit „Ja“ auf beide Fragen antwortest, ist dieses Event nichts für dich. Hast du jedoch gezögert, und wenn es nur für einen kurzen Augenblick war, dann komm (online) vorbei!

Sonja Vandrei lädt dich ein, mit ihr über Geld zu reden. Von der Preisgestaltung über Stundensätze, Projektbudget und Tagessatz. Wie verdiene ich, was ich brauche und bekomme den Auftrag, den ich will? Wie verhandle ich und setze höhere Preise durch und wann ist es sinnvoll „Nein“ zu sagen, wenn ein neues Projekt ruft?

In diesem Experience-Talk teilt Sonja Erfolgs- und Misserfolgsgeschichten aus ihrem One-Woman-Business. Die einzige Voraussetzung, um dabei zu sein: Du willst mehr Geld verdienen als bisher und bist bereit, etwas dafür zu tun. Besonders ansprechen möchte sie diejenigen unter euch, die bei all den genannten Themen Schweißausbrüche, Herzklopfen und Atemnot bekommen oder am liebsten gleich die Flucht ergreifen möchten. Investiert in euch und seid dabei!

Sonja Vandrei ist seit fast zwanzig Jahren selbstständig. Ihr Weg führte sie von Hamburg, Köln und Berlin nach Genf und Los Angeles wieder zurück nach Berlin. Anfangs als Grafikerin und Art-Direktorin ist sie heute als Business-Coach, Dozentin und Mentorin unterwegs. Selbstständige, die mit ihr gearbeitet haben, verdienen heute nicht nur mehr, sie sind auch erfolgreicher in ihrem Geschäft und leben ein selbstbestimmteres Leben.

„Zeit ist die wertvollste Ressource, die wir haben. Womit verbringst du deine?“

+++ Aufgrund der aktuellen Entwicklungen findet die Session online statt. Die Zugangsdaten erhaltet ihr nach erfolgreicher Anmeldung.+++

Kosten: 26,64 €

Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt dem Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Bundesverband e.V. (VAMV) zugute.

Anmeldung: Eventbrite

Host: Sonja Vandrei

Der smarte Weg Google AdWords zu lernen

Wann? ab 03.03.2020

Infos: Vermeide die typischen Anfängerfehler und starte sofort mit hochwertigen und erfolgreichen Google Anzeigen. Alexander Sperber, AdWords-Trainer der Google Partner Academy, zeigt dir, wie du deine AdWords-Kampagnen erfolgreich und profitabel gestalten kannst.

Kosten: ab 549 €

Anmeldung: über unitedads

Host: Alexander Sperber

Keine Kita Berlin

No kita spot: That’s how I get my childcare costs covered by Jugendamt Friedrichshain

Since last summer the Jugendämter in Friedrichshain and Pankow cover the costs for private childcare like the one we offer at juggleHUB. In this interview our community member Lisa talks about her experiences with the Jugendamt Friedrichshain and which steps she took to get her expenses for childcare covered.

 

About Lisa: Lisa is a PR & Marketing professional. She has ten years of experience in the travel industry, working with and representing companies and destinations around the world. She has joined juggleHUB in spring 2018 with her little daughter. https://www.lhubnerconsulting.com/

Read More
Katja Thiede New Work

Bedürfnisorientiert arbeiten: New Work? New Words! – von Katja Thiede

“Veränderungen – ob auf individueller Ebene oder gesamtgesellschaftlich – müssen sich immer auch auf sprachlicher Ebene vollziehen.” Über die Bedeutung von Kommunikation für Neues Arbeiten schreibt Katja auf mittwochs.online, dem Magazin der “Les Enfants Terribles – Schule für Neues Arbeiten”.

 

Wie Sprache auf unser Denken und Handeln wirkt, wird wieder viel diskutiert, vor allem im Hinblick auf eine gendergerechte Sprache. Gegner*innen einer Sprache, die alle Geschlechter berücksichtigt, empfinden die Diskussion als “Gedöns“ („Wir haben doch nun wirklich andere Probleme“), fühlen sich durch Gendersternchen und differenzierte Anrede in ihrem ästhetischen Empfinden gestört oder sehen gar die gesellschaftliche Ordnung ernsthaft in Gefahr. In der Diskussion um die Sprache zeigt sich aber auch ihre geballte Kraft. Es wird beleidigt, diffamiert, gedroht – kurz: verbal wild um sich geschossen. Und das ausgerechnet von denen, die der Beschäftigung mit Sprache ihre Relevanz absprechen.

Weiterlesen

Nele Lenz Babbel

Unternehmen im juggleHUB: Nele Lenz, Head of PR bei Babbel, im Interview

Seit Januar nutzen Mitarbeiter*innen von Babbel unser Angebot “Coworking mit Kinderbetreuung”, finanziert vom Unternehmen und unterstützt durch Führungskräfte und Kolleg*innen. Im Interview gibt uns Nele Lenz, Head of PR bei Babbel und Nutzerin eines Arbeitsplatzes mit Kinderbetreuung im juggleHUB, Einblick in die Unternehmenskultur und in ihren Alltag zwischen Familie und leitender Position bei Babbel.

Read More
Momunity

Im netzWERK: Charlotte, Gründerin der Momunity-App

Liebe Charlotte, wann dachtest du das letzte Mal: Jetzt hätte ich gern eine andere Mama hier – und warum?

Ach, das denke ich mitunter täglich (lacht). Meistens dann, wenn ich die Kids von der Kita abhole und im Auto das erste „Mamaaaa, was machen wir heute?“ von der Rückbank höre. Ich gehöre einfach nicht zu den Müttern, die die Tage schon weit im Voraus durchtakten. Meist bin ich total spontan unterwegs und entscheide abhängig von unserem aktuellen Befinden. Und genau in solchen Momenten habe ich gerne eine andere Mutter mit Kids an meiner Seite, mit denen wir den Nachmittag zusammen verbringen können. Zusammen macht es einfach mehr Spaß.

In 3 Sätzen: Was genau ist Momunity?

Read More
Gründerinnenseele

inSIGHTS – Einblicke in die Gründerinnenseele. Heute: Kollaboration schlägt Konkurrenz.

Unter der Rubrik “inSIGHTS” schreiben die beiden Gründerinnen des juggleHUB – Katja und Silvia – über Herausforderungen, Gefühle und Erkenntnisse, die das Gründerinnen-Dasein so mit sich bringen.

Heute schreibt Katja über ihren Weg in die Coworking-Szene und die Wichtigkeit des Loslassens.

 

Mit Konkurrenz konnte ich noch nie gut umgehen. Setze mich einer Konkurrenzsituation aus und du kannst ziemlich sicher sein, dass ich es vermasseln werde – selbst Dinge, die ich eigentlich gut kann. Konkurrenz lähmt mich, meinen Körper und meinen Geist. Vielleicht ist es genau dieses Unbehagen, das mich letztendlich auf meinen Weg geführt hat, einen Coworking Space zu gründen. Mehr noch: einen Community getriebenen Coworking Space.

 

Read More